Review: Isana Warm Wachs Aloe Vera

Veröffentlicht auf von Ginger

100_0456.JPG

 

Facts: Ich hab mir letztens bei Rossmann das Warm Wachs mit Aloe Vera von Isana gekauft. Gekostet hat es knapp 5 Euro, was ich anfangs eigentlich relativ günstig fand. Da ich schon Erfahrung mit Warm Wachs habe und es zufällig entdeckt habe, dachte ich, nehm ich mir mal einen Pott mit & probiere es aus. Heute hab ich es dann ausprobiert & hier sehr ihr meine Review darüber:

 

So funktionierts: In dem Karton ist ein Pott Warm Wachs enthalten, einen Spatel zum Verteilen des Wachs und die Streifen, um das Wachs von den Beinen abzuziehen. Natürlich auch eine Anleitung. Der zufolge nach soll man das Wachs erhitzen (per Mikrowelle, Wasserbad, etc, das bleibt sich egal) und wenn das Wachs warm genug ist, es in einer dünnen Schicht auf die zu enthaarende Stelle auftragen, darüber dann einen Streifen legen und nach kurzen darüberstreichen den Streifen schnell und gegen die Wuchsrichtung der Haare abreißen.

 

100_0457.JPG

 

So sieht das Wachs aus, wenn man es warm gemacht hat (Nach dem Nutzen fotografiert).

 

100_0458.JPG

 

Und das ist der Pack mit den Streifen zum Abziehen des Wachses.

 

 

So wars bei mir: Da ich ja schon Erfahrung mit Warm Wachs habe, war das Vorbereiten und Durchführen eigentlich kein Problem, ich wusste schon, was zu tun war & in der Anleitung war alles gut beschrieben, also denke ich, das auch Leute, die noch nie zuvor Warm Wachs benutzt haben, gut damit zurecht kommen könnten.

Allerdings fing dann das Problem an, als ich den ersten Streifen abzog: ich hab wie beschrieben eine dünne Schicht Wachs aufgetragen, damit man den Streifen bis zu 3 mal benutzen kann. Schon nach der ersten Schicht, obwohl diese echt hauchdünn war, konnte man den Streifen wegschmeißen. Höchstens 2 mal konnte ich einen benutzen, das ging aber gerade mal so mit ach und Krach. Nach dem Abziehen waren aber lustigerweise immernoch viele Haare da, obwohl das ganze Wachs mit dem Streifen entfernt wurde :D Komisch, komisch, bin ich normalerweise von Warm Wachs nicht gewohnt. Bin dann noch 2 mal über die gleiche Stelle gegangen und WOW- es waren immernoch Häärchen da! Unglaublich. Meine Beine wurden so langsam feuerrot und da in der Packung lustigerweise nur sehr wenige der Streifen beiliegen, war nach knapp einem Bein der Pack mit den Streifen leer :D Von den Schmerzen ganz zu schweigen (ich bin normalerweise keine Mimose, aber das tat echt weh :o). Mit dem anderen Bein hab ich garnicht erst angefangen- das wurde mir echt zu dumm & ich hab mich nurnoch aufgeregt, sodass ich echt entschieden hab, das Wachs kurzerhand in die Tonne zu feuern.

 

Ergebnis: Das Produkt ist echt der totale Schwachsinn! Wirklich, es bringt kaum etwas, es schmerzt, es sind zu wenige Streifen beiliegend, es entfernt die Haare nicht so, wie es versprochen wird. Das einzigst Positive an dem Produkt ist der Geruch (es riecht echt sehr gut!) und das die Vorbereitung einfach ist. Aber ansonsten: Schrott!

 

sign

Veröffentlicht in Reviews

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post